Haartransplantation

Haartransplantationen werden durchgeführt, um eine dünner werdende oder kahle Kopfpartie mit mehr Haaren zu versorgen.

Weltweit leiden etwa 60 Prozent der Männer und 50 Prozent der Frauen an einer Form von Haarausfall. Eine Methode zur Haarwiederherstellung ist die Haartransplantation.

Haarmed die NR.1

Qualität nach höchsten Deutschen Standards

Neueste Art der Haartransplantation

Schmerzlose Saphir FUE Haarverpflanzung

Fortgeschrittene Haar oder Bart Analyse

Transplantation mit maximaler Graft Anzahl

Lebenslange Garantie und Nachuntersuchung

Gib hier deine Überschrift ein

Was ist eine Haartransplantation?

Bei der Haartransplantation werden keine zusätzlichen Haare in die Kopfhaut verpflanzt. Vielmehr werden die noch verbleibenden Haare besser verteilt, sodass die Haarpartie voller wird und das Gesamtbild verbessert werden kann. Hierzu werden Haarfollikel entnommen und an kahlen oder lichter werdenden Stellen verpflanzt. Hierzu werden Haarfollikel aus dicht bewachsenen Bereichen, wie Beispielsweise vom Hinterkopf oder von den Seiten, verwendet.

 

Haarmed

Eine Haartransplantation kann Ihr Aussehen und Ihr Selbstvertrauen verbessern. Gute Kandidaten für eine Haartransplantation sind unter anderem:

Haartransplantation bei Männern

Viele Männer sind verlegen, wenn sie ihr Haar verlieren. Doch bei fast zwei Dritteln der Männer wird das Haar bis zum Alter von 35 Jahren etwas dünner. Häufig ist der Haarausfall erblich bedingt. Zunächst beginnt der Haarausfall recht unauffällig. Bei vielen Männern beginnt der Haarausfall mit der Bildung von größer werdenden Geheimratsecken. Die Haare werden immer dünner. In einigen Fällen kann der Haarausfall bis zur Vollglatze führen. Für diejenigen, die keine Glatze tragen möchten, gibt es mehrere Möglichkeiten, den Haarausfall wiederherzustellen oder zu minimieren. Eine davon ist die Haartransplantation. Haartransplantationen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit – und werden auch von prominenten Persönlichkeiten in Anspruch genommen.

Haartransplantation bei Frauen

Einige Ärzte schätzen, dass jede fünfte Frau von einem gewissen Grad an Haarausfall betroffen ist, der in der Regel durch Alterung, Krankheit oder hormonelle Veränderungen nach der Menopause verursacht wird. Frauen neigen dazu, eine subtile Ausdünnung auf der gesamten Kopfhaut zu bekommen, anstatt ihr Haar in Flecken zu verlieren, wie es bei Männern üblich ist.

Ursachen für den Haarausfall

Normalerweise verlieren Menschen 50 bis 100 Haare pro Tag. Das fällt normalerweise nicht auf, weil gleichzeitig neue Haare nachwachsen. Haarausfall tritt auf, wenn die ausgefallenen Haare nicht durch neue ersetzt werden.

 

Haarmed
  • Familiengeschichte (Vererbung). Die häufigste Ursache für Haarausfall ist eine erblich bedingte Erkrankung, die mit dem Alterungsprozess einhergeht. Dieser Zustand wird als androgene Alopezie Sie tritt in der Regel allmählich und in vorhersehbaren Mustern auf – ein zurückweichender Haaransatz und kahle Stellen bei Männern und dünner werdendes Haar entlang des Scheitels der Kopfhaut bei Frauen.
  • Hormonelle Veränderungen und medizinische Erkrankungen. Eine Vielzahl von Erkrankungen kann zu dauerhaftem oder vorübergehendem Haarausfall führen, darunter hormonelle Veränderungen aufgrund von Schwangerschaft, Geburt, Wechseljahren und Schilddrüsenproblemen.
  • Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel. Haarausfall kann eine Nebenwirkung bestimmter Medikamente sein, z. B. bei Krebs, Arthritis, Depressionen, Herzproblemen, Gicht und hohem Blutdruck.

In der Praxis gibt es noch weitere Ursachen für Haarausfall. Auch übermäßiger Stress kann Haarausfall begünstigen. Jeder Mensch ist unterschiedlich und so sind auch die Gründe für den Haarausfall unterschiedlich. Aus diesem Grund sollte zunächst der Grund für den Haarausfall abgeklärt werden. Häufig ist der Grund schon bei der Form des Haarausfalls zu identifizieren. Ein genetischer Haarausfall zeigt sich beispielsweise häufig durch Geheimratsecken.

FUE Technik

Bei der FUE-Haartransplantation werden einzelne Haarfollikel aus der Haut entnommen und an einer anderen Stelle des Körpers eingepflanzt. Dadurch wird das Haar an der neuen Stelle dicker.

Die FUE-Technik sollte die „klassische“ Follicular Unit Transplantation (FUT) ersetzen. Bei diesem Verfahren wurde ein ganzes Stück Haut oder Kopfhaut zusammen mit den Follikeln entnommen und in das Zielgebiet transplantiert. FUE ist inzwischen beliebter als FUT, weil es weniger wahrscheinlich ist, dass es zu einem „Haarpfropfen“-Look kommt, bei dem Haut- oder Haarabschnitte nicht mit den umliegenden Bereichen übereinstimmen. Außerdem hinterlässt sie keine großen Narben wie die FUT-Methode.

Der beste Kandidat für eine FUE-Haartransplantation ist jemand mit dünner werdendem Haar oder Glatze, der noch genügend Haare in der Nähe hat, um sie für eine Transplantation zu verwenden.

Nachsorge

Jede vierte Frau leidet irgendwann einmal unter Alopezie. Die häufigste Ursache ist der genetisch bedingte Haarausfall. Typisch für den weiblichen Haarausfall ist ein diffuser Haarausfall auf dem gesamten Kopf, im Scheitelbereich, im Bereich des Haaransatzes an der Stirn sowie oberhalb der Ohren. Und auch bei Frauen können sich Geheimratsecken bilden.

Pflege und Haarwäsche nach der Operation

Nach der Haartransplantation stehen wir Ihnen natürlich zur Seite. Die Wundversorgung und die Haarwäsche nach der Operation werden schonend und professionell durchgeführt. Wir erklären Ihnen im Detail wie die Haarpflege ablaufen sollte. Um den Heilungsprozess zu beschleunigen, kann die PRP oder Mesotherapie angewendet werden.

Haarmed
Beratung & Voruntersuchung

Sie sind an einer professionellen Haartransplantation bei uns interessiert? Wir informieren Sie gerne über alle notwendigen Schritte in einem unverbindlichen Beratungsgespräch. Im Beratungsgespräch sprechen wir über Ihre Vorstellungen und erklären Ihnen die exakte Vorgehensweise, sodass Sie ganz genau wissen, wie eine Haartransplantation ablaufen würde. Jedes Beratungsgespräch wird genau auf Ihre Bedürfnisse, die persönliche Situation und Ihre Wünsche abgestimmt.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Unsere Ergebnisse

Machen Sie sich ein Bild: Folgen Sie uns auf Instagram

Werfen Sie einen Blick in unsere Klinik und überzeugen Sie sich Bild für Bild von unserer Haarklinik. Sie sind herzlich eingeladen, Haarmed auf Instagram umfassend kennenzulernen

Vereinbare jetzt dein kostenloses Erstgespräch

Gerne geben wir dir einen Überblick über die Haartransplantation und klären, ob sie das Richtige für dich ist. Sende uns einfach Fotos von deinem Kopf (vorne, hinten, links, rechts, oben) unter der Angabe deiner Telefonnummer. Wir teilen dir dann in wenigen Tagen mit, wie wir dir mit einer Haartransplantation optimal weiterhelfen können.

Kontakt

    .

    Kostenfreier Rückrufservice

      Öffnungszeiten

      Adresse

      ×

      Powered by Haarmed

      × Fragen?